KRÜGER Internat und Schulen informiert

Wersen, den 12.03.2020

Aktuelle Informationen zum Corona Virus

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

obwohl es in unserer Schule bisher keinen nachgewiesenen Fall einer Coronainfektion gibt, möchte ich diesen Brief zum Anlass nehmen, um Sie in diesen Tagen, in denen sich die Ereignisse gefühlt überschlagen, zu informieren und Verunsicherungen zu minimieren. Nach derzeitigem Erkenntnisstand gibt es im Kreis Steinfurt 11 Corona Fälle. In der Stadt Rheine wurden vorsorglich 6 Schulen geschlossen.

Über Schließungen von Schulen verfügen die Ordnungsämter und das Gesundheitsamt des Kreises Steinfurt, mit dem ich im Kontakt bin. Täglich kann es hierzu Anweisungen geben. Bis zum heutigen Tage gibt es keine Veranlassung unsere Schule zu schließen.

Es liegt mir am Herzen, trotzdem wichtige weitere Hinweise zum Verhalten bezüglich der Vorbeugung des Ansteckens mit dem Corona Virus zu geben.

  1. Alle Verhaltens- und Hygienemaßnahmen zur Vorbeugung finden Sie auf der Homepage des Robert Koch Institutes und des Kreises Steinfurt unter:

  1. Sollte eine Schülerin oder ein Schüler in diesen Tagen grippeähnliche Symptome wie Husten, Fieber, Gliederschmerzen oder starke Halsschmerzen aufweisen, bitte ich Sie, Ihren Hausarzt zu kontaktieren und sicherheitshalber zu Hause zu bleiben. Rufen Sie uns an und informieren Sie uns.

  2. Sollte in ihrer Familie eine Coronainfektion auftreten oder sollten Sie vom Gesundheitsamt in Quarantäne versetzt werden, besteht die Pflicht, uns umgehend zu informieren, da wir dann zusammen mit dem Gesundheitsamt alle weiteren Konsequenzen für unsere Schule beraten. Wir kümmern uns um die Versorgung der Schüler mit Lernmaterial und erstellen dann individuelle Klausurpläne.

  3. Bitte vermeiden Sie in den nächsten Wochen große Menschenansammlungen in Diskotheken, auf großen Partys, in Konzerten oder auf anderen Großveranstaltungen.

Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch zu einer Schulschließung kommen oder werden auf Anordnung alle Schulen des Kreises Steinfurt oder des Landes Nordrein-Westfalen geschlossen, wollen wir die Schüler in einer eventuellen unterrichtsfreien Zeit über unsere Schulcloud informieren und mit Lernmaterial versorgen. Die Information über die Schulcloud ist Pflicht für alle Schülerinnen und Schüler und Lehrer.

Die Bezirksregierungen des Landes NRW beraten sich ständig über eventuelle Szenarien, falls es zu Schulschließungen kommt. Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen brauchen sich keine Sorgen zu machen. Die Prüfungen werden stattfinden. Abhängig von der Entwicklung der Situation entscheidet das Schul- und Bildungsministerium, ob Änderungen der geplanten Schul- und Prüfungsabläufe notwendig werden. Es wird sichergestellt, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre angestrebten Abschlüsse erwerben können.

Die Aussagen in diesem Brief beruhen auf dem heutigen Kenntnisstand vom 12.03.2020.

Ich werde Sie weiterhin über unsere Homepage und die Schulcloud informieren.

Mit freundlichen Grüßen

André Soßna

Schulleiter