Höhere Berufsfachschule

(Höhere Handelsschule)

Dauer: 2 Jahre (schulischer Teil)

Fachrichtung: Wirtschaft und Verwaltung

Abschluss: Fachabitur, Zugang zur Fachhochschule (alle Fächer, nicht nur BWL)*

Bereiche: berufsbezogene und berufsübergreifende Fächer
Die berufsbezogenen Fächer vermitteln Kenntnisse, die für den späteren beruflichen Werdegang im Bereich Wirtschaft/Verwaltung unmittelbar relevant sind (z.B. Wirtschaftsenglisch), während die berufsübergreifenden Fächer ähnlich wie an allgemeinbildenden Schulen unterrichtet werden.

Praktika: Fester Bestandteil des ersten Schuljahres ist ein zweiwöchiges Praktikum in einem Wirtschaftsbetrieb

*Sie erwerben den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Zur Erlangung der vollen Fachhochschulreife ist ein Praktikum von weiteren 18 Wochen erforderlich.

Unterrichtsfächer

Berufsbezogene Fächer:

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Englisch
  • Informationswirtschaft (Datenverarbeitung/ Organisationslehre, Bürowirtschaft, Textverarbeitung/ Textautomation)
  • Mathematik
  • Physik
  • Spanisch
  • Volkswirtschaftslehre

Berufsübergreifende Fächer:

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung