Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Die uneingeschränkte Hochschulreife kann nach dem erfolgreichen Abschluss unseres dreijährigen Beruflichen Gymnasiums für Wirtschaft und Verwaltung erworben werden. Sie berechtigt zum Studium aller Studienfächer an allen Hochschulen und Universitäten in Deutschland.

Voraussetzungen
  • Fachoberschulreife mit dem Vermerk der Qualifikation zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe (Qualifikationsvermerk), zum Beispiel erworben an einer Hauptschule (10 B), Realschule oder an unserer Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung
  • Versetzung in Klasse 10 (G 8) bzw. 11 (G 9) eines allgemeinbildenden Gymnasiums

Wichtig! Durch den Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung mit dem Abschluss Allgemeine Hochschulreife (Abitur) in unserem hausinternen Beruflichen Gymnasium wird die Studienwahl nicht eingeschränkt. Es handelt sich um ein uneingeschränkt gültiges Abitur.

Abitur im Internat an externen Kooperationsschulen

NEU bei Aufnahme in unserem Internat ist die Zusammenarbeit mit der Gymnasialen Oberstufe der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln. Hierdurch haben interessierte Schülerinnen und Schülern, für die der Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung nicht die richtige Wahl ist, die Möglichkeit zum Besuch der dortigen Gymnasialen Oberstufe. Den Schülerinnen und Schülern stehen so auch als Leistungskursfächer Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, das Fach Sport und in Kooperation mit einer weiteren Gymnasialen Oberstufe eventuell ein zusätzliches Fach zur Verfügung. Zu beachten ist hier, dass die Leistungskurse nicht beliebig kombinierbar sind. Auch ein Schulwechsel innerhalb der Qualifikationsphase der Gymnasialen Oberstufe ist durch diese Kooperation uneingeschränkt möglich.

Die ganzheitliche Betreuung im Internat und die Integration in das Internatsleben sind natürlich vollumfänglich gewährleistet.

 Gesamtschule Lotte-Wersterkappeln
  • Allgemeine Hochschulreife nach Klasse 13